Wer regelmäßig seinen eigenen Blog mit neuen Inhalten versorgen möchte, steht mit hoher Wahrscheinlichkeit früher oder später vor einer kleinen Hürde. Neue Ideen für Blogbeiträge wollen nicht aufkommen oder vielleicht ist man selbst als Autor sogar gelangweilt von immer dem gleichen Schema F. Spätestens an diesem Punkt sollte sich ernsthaft Gedanken über alternative Beitragsformen gemacht werden. Als kleine Hilfestellung möchte ich die unten eingebettete Infografik präsentieren, die mit gleich 55 verschiedenen Ideen daherkommt. 

 

55 Ideen für Blogbeiträge

Zugegeben, viele der vorgestellten Formate ähneln sich stark. Glücklicherweise muss man als Blogbetreiber auch nicht alle möglichen Formen ausspielen, sondern sich für lediglich die entscheiden, die einem selbst und der eigenen Zielgruppe zusagen. Keiner wird sich für einen Blogartikel interessieren, der ihm keinen wirklichen Mehrwert bietet.

Auf meinem Technikblog verfasse ich beispielsweise hauptsächlich drei Arten von Blogbeiträgen:

  • Testberichte (Reviews)
  • Tutorials (Anleitungen)
  • Newsbeiträge bzw. handelsübliche Beiträge

Dabei halte ich mich nicht immer an oft kommunizierte goldene Regeln wie “Der Beitrag muss mindestens 1000 Wörter lang sein“. Ich packe möglichst viele Informationen in einen möglichst kompakten Beitrag. Schließlich möchte ich den Beitrag nicht unnötig aufblasen, sondern einfach nur das jeweilige Thema informativ behandeln.

Doch darum soll es hier auch nicht gehen. Mit der folgenden Infografik soll euch ein kleiner Denkanstoß gegeben werden. Sorgt für Abwechslung und probiert euch aus!

Infografik: 55 Blogpost Ideen / Ideen für Blogbeitraege

via